Sonntagsausflug in die Weinberge

Auch in Weinanbaugebieten scheint nicht immer die Sonne. Es kann auch hier hartnäckigen Hochnebel geben, wie ich diesen Sonntag festgestellt habe.Weinwanderweg_Ipsheim3

Morgens bei strahlendem Sonnenschein in Nürnberg losgefahren, sind wir in den trüben nebeligen Weinlagen bei Ipsheim angekommen.

Weinwanderweg_Ipsheim2 Hier kann man auf gewundenen Wegen durch die Weinberge spazieren, was aber auch bei trübem Wetter Spaß macht. (Alles asphaltiert, also besser Turnschuhe anziehen statt Wanderschuhe…)Weinwanderweg_Ipsheim5

Weinwanderweg_Ipsheim4

Traurige Reste von übriggelassenen Weintrauben sehen aus, als hätte es hier keine gute Ernte dieses Jahr gegeben.

Schlehen1

Die Schlehen, die wir eigentlich hier am Wegesrand ernten wollten waren heuer nur recht vereinzelt zu finden.

Weinwanderweg_IpsheimDer Hochnebel hatte sich auch am Nachmittag noch nicht verzogen. Aber viel frische Luft, hervorragende frische gebackene Karpfen (in der Weinstube Gebhard in Ipsheim), junger Wein und Federweisser, Kaffee und Kuchen im Bewirtungshaus der Winzer in den Weinbergen haben das ungemütliche Wetter wieder wettgemacht. So kann mans auch aushalten.

Advertisements

2 Gedanken zu „Sonntagsausflug in die Weinberge

  1. Anna Autor

    Weiß nicht, die geschrumpelten Beeren waren nur sehr vereinzelt an den Weinstöcken.
    Aber vielleicht werden die ja tatsächlich auch noch geerntet. Für die Trockenbeerenauslese werden wohl wirklich Beeren geerntet, die durch Pilzbefall eintrocknen.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s