Physalis und Ananaskirsche

Im schönen Blog Holunderblütchen ist für morgen ein Blumenstrauß mit Physalis angekündigt. Bin schon sehr gespannt!
Da fällt mir ein, dass bei mir schon seit Wochen Physaliszweige rumstehn.
Ich bin ein praktisch veranlagter Mensch und finde die Zweige toll, weil sie ewig halten. Bei mir stehen sie einfach so in der Vase. Die allerdings keine Vase ist, sondern eine ehemalige Essigflasche, die ich so schön fand, dass sie in die Vasensammlung aufgenommen wurde.

Hummelstein_Blog_Physalis3Ausserdem gehört das Foto noch zu dem Projekt Kameratest. Diesmal im Dunkeln…
Ich musste mich allerdings schon an den schweren Holzschrank lehnen und die Luft anhalten, damit ich das Bild nicht verwackele…

Hummelstein_Blog_Physalis

Das helle im Hintergrund ist nicht der Mond, sondern die Lampe, die sich im Fester spiegelt.

Hummelstein_Blog_Physalis2

Zum Thema Physalis fällt mir noch ein, dass ich eine Verwandte davon auch im Garten habe. War ein Experiment: Die Ananaskirsche.

Hummelstein_Blog_Ananaskirsche3

Die Pflanze ist bei mir ca. 50cm hoch, ich habe sie im Topf und sie wächst buschig. Die Früchte sehen aus wie die große Physalis, sind aber viel viel kleiner. Sie sind reif, wenn sie auf den Boden fallen. Dann kann man aus den kleinen Lampions die Ananaskirschen auspacken.
Die sind wirklich sehr lecker, und schmecken tatsächlich nach Ananas, süß und trotzdem sehr erfrischend. Am besten einfach so schnabulieren.

Hummelstein_Blog_Ananaskirsche
Die Ananaskirschen reifen nach und nach ungefähr ab Juli. Vereinzelt reifen jetzt immer noch welche. Ausserdem sollen sie sich selbst aussähen. Vielleicht vergrab ich einfach mal ein paar Beeren im Garten…

Tipp für die Samengewinnung:
Man nimmt eine oder mehrere Früchte, püriert das Fruchtfleisch und gießt Wasser auf.
Die guten Samen setzen sich am Boden ab. Man wäscht sie noch mal gründlich, sodass kein Fruchtfleisch mehr anhängt. Dann an einem warmen Ort trocknen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s