Das schnelle Rezept für die letzten Tomaten

Jetzt im Spätsommer besteht das Gärtnern ja hauptsächlich aus ernten.
Ich jedenfalls mache sonst fast gar nichts im Moment. Jetzt ist für mich die faule Gartenzeit.
Hinsetzen, genießen. Die Tage sind eh schon wieder verdammt kurz.
Aber irgendwie will die Ernte auch verarbeitet werden. Also wieder aufstehn und ran an den Herd.

Heute ein ganz schnelles einfaches Rezept hier, mit den letzten Cocktailtomaten der Saison.
Blätterteig auf Backpapier, darauf Cocktailtomaten, Ziegenfrischkäse, Pinienkerne, Thymianblätter. Und alles für ca. 20 Minuten in den Backofen. Sehr lecker und schnell gemacht.

Rezept_Hummelstein-Blog

Bestimmt auch gut auf dünnem Hefeteig, Ricotta und Parmesan, Rosmarin, oder oder noch ein paar Klecksen Pesto dazu…
Die Cocktailtomaten werden durch das Backen schön süß und fruchtig. Mmmh…
Derweil versuche ich mich schon an Holunderlikör.
Dazu demnächst mehr.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das schnelle Rezept für die letzten Tomaten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s