Salat Multikulti

Wer hat nicht Lust auf knackig grünen Gartensalat jetzt im Frühjahr?
Naja, ich kenn auch Leute, die stehen eher auf Currywurst.
Aber vielleicht als Beilage?

Der Salatnachwuchs im Beet ist allerdings noch im Grundschulstadium.
Auch der hoffnungsvoll im Herbst gesäte Wintersalat ist noch nicht größer.
(Da hatte ich mir mehr erhofft…. Vielleicht liegts am kalten Frühjahr.)
Es wird wohl bis Mitte Mai dauern bis zur ersten Salaternte.

 Mein Tipp:
Die Blätter vieler Pflänzchen eignen sich im jungen Zustand roh als Salat.
Einfach hie und da aus dem Gemüsebeet ein paar Blättchen klauen und alles bunt mischen.
Ist auch noch viel würziger als ordinärer Kopfsalat.

Beispiele:

  • Junge Spinatblätter (der wurde schon letzten Herbst gesät), 
  • kleine Blättchen vom Mangold (eine Staude vom letzten Jahr übrig, treibt wieder aus)
  • einzelne Blättchen rote Beete (na ehrlich, die ist noch nicht ganz soweit)
  • Rucola (wächst ja sowieso immer und überall, über Winter stehen lassen, im Frühjahr kurz geschnitten treibt er wieder neue Blättchen)
  • Petersilie und viel Schnittlauch (alles ebenfalls vom letzten Jahr, Schnittlauch ist eh unverwüstlich, Petersilie am besten nach spätestens 2 Jahren an anderer Stelle wieder pflanzen oder säen.)
  • Radieschenblätter kann man auch essen.
  • und wahrscheinlich noch einiges mehr…

    Hummelstein-Blog__Salat_Multikulti1

    Salat Multikulti

Was nicht mehr ganz so jung und zart ist, z.B. Mangold, einfach in Streifen schneiden.

Noch ein Tipp für die Salatsoße (hat mir ein netter Kollege verraten):
Etwas Fruchtgelee – ich habe noch Quittengelee übrig (jaaaa, auch vom letzten Jahr) –
in einem Töpfchen auf dem Herd erwärmen bis es flüssig ist. Dazu die üblichen Salatsoßen-zutaten, wie Essig oder Zitrone, Salz, Pfeffer, Senf, und Öl. Gibt dem Salatdressing eine fruchtige Note und leichte Süße. Ausserdem wird die Sauce durch das Gelee etwas dickflüssig, so dass man sie schön auf einen fertigen Salatteller träufeln kann.

Wenn man da mal nicht fit bleibt…
da geht doch glatt noch eine Currywurst hinterher, oder?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Salat Multikulti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s